Katana “Teikoku”

Das japanische Samurai Schwert “Teikoku” steht in Japan für “das Kaiserreich”. Dieses Katana wird komplett in Handarbeit hergestellt. Katana in traditioneller Handarbeit hergestellt Offizier Katana, detailgetreue Nachbildung Die Klinge des Katanas besteht aus 1060 Karbonstahl Saya besteht aus Hartholz mit PU-Leder Überzug

Japanisches Katana Das japanische Samurai Schwert “Teikoku” steht in Japan für “das Kaiserreich”. Die Klinge des Katanas wird aus 1060 Karbonstahl gefertigt und komplett in Handarbeit hergestellt und traditionell mit Sand poliert. Das Katana wird mit einer Saya aus echtem Hartholz mit Kunstleder Überzug geliefert. Die schöne Verarbeitung, die einzigartige Optik im Leder Design machen dieses japanische Katana zu einem Highlight unter den Samurai Schwertern der unteren Preisklasse. „Ein junger Baum kann leicht gebogen werden.“ (Tameru nara wakagi no uchi) Eigenschaften Handgeschmiedet nach traditioneller japanischer Art: Ja Techniktraining (Battodo): Ja Schnittübungen (Tameshigiri) : Nein Tsuka (Griff): Hartholz mit imitierter Rochenhaut überzogen Tsuba (Stichblatt): Eisen/Zinklegierung Fuchi (Griffzwinge): Messing Kashira (Abschlusskappe): Eisen/Zinklegierung Menuki (Griffdekoration): Messing Ito (Griffband): eng umwickelt mit Polyester Saya (Scheide): echtes Hartholz, mit Kunstleder Überzug Sageo (Schwertscheidenband): eng umwickelt mit Polyester Gesamtlänge: 103 cm Klinge Material : 1060 Karbonstahl Tongehärtet (echter Hamon) : Nein Praktischer Einsatz (“Battle ready”) : Ja Gefalteter Stahl : Nein Full-Tang : Ja Sandpolitur: Ja Schliff mit japanischen Wassersteinen: Nein Bo-Hi (Blutrille) : Ja Klingenlänge: 71 cm Klingendicke: 7 mm Klingenbreite: 3,2 cm Härte: 50 – 58 HRC

Euro / ct

katanzo